I go vegan.
Hier Klicken

  Startseite
    Song of the day
    personal
    Diät
    Veganismus
    Bio-Produkte
    Tierschutz
    Gentechnik
  Über...
  Archiv
  Vegan FAQ
  Was bedeutet vegan?
  Warum vegan ?
  Ein paar Fakten
  Vegane Lebensmittel
  Vegane Brotaufstriche
  Pflege ohne Tierversuche
  Wo kauft man was?
  Anschaffungen
  Wegweiser
  Besser kein Fast Food!
  With all their love
  Haftungsausschluß
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    eathappyvegan
   
    my-bloodless-suicide

    - mehr Freunde




  Links
   Das V-Heft
   Attila HildmannTV
   Bodyrock.TV
   Oli Kalkofe
   Veganwelt.de
   soylent-network
   Produktanfragen
   Tierfreunde.de
   Vegetarierbund
   vegan-central.de
   vegan.de
   Peta




  Letztes Feedback
   8.04.15 18:54
    hab Dich grad erst gefun
   17.02.16 11:55
    Hallo, anbei eine Websei
   18.01.17 15:30
    Gekauft die Katze wusste
   21.04.17 05:33
    _____ ____, ____________
   12.06.17 13:29
    Hallo, und vielen Dank,
   12.06.17 13:35
    P.S.: Ich habe mir die L





http://myblog.de/myveganway

Gratis bloggen bei
myblog.de





Was dem Konsumenten so alles untergeschoben wird

Ich weiß, das hier ist ein veganer Blog, was interessiert es die Leser eines solchen, wie die Qualität des Fleisches aus einem Supermarkt aussieht?

Aber mich interessiert es, denn ein Grund meiner Lebensweise ist die Tatsache, dass ich das Industriefleisch, also das durch Massentierhaltung und Import entstandene Fleisch für verseucht, belastet und ungesund halte.

Tut mir leid liebe Fleischesser, aber ich behalte immer mal wieder Recht:

Test offenbart: Verdorbene Hähnchenbrustfilets im Handel

23.09.10
Die Stiftung Warentest hat in unseren Supermärkten verdorbene Hähnchenbrustfilets entdeckt.
Die Stiftung Warentest hat in unseren Supermärkten verdorbene Hähnchenbrustfilets entdeckt.

Nur jedes zweite Filet ist 'gut'

Rosa sollten sie sein, sauber, ohne Fett und ohne Blut. Hähnchenbrustfilets sind bei den Deutschen nach wie vor sehr beliebt. Aber wie frisch ist das Fleisch in den Läden? Das hat die Stiftung Warentest untersucht – mit zum Teil erschreckendem Ergebnis.

Nur neun der 19 fertig verpackten frischen Hähnchenbrustfilets, die getestet wurden, erhielten ein "gut". Sechs Produkte waren "ausreichend", weil sie erhöhte Keimzahlen aufwiesen oder nicht mehr frisch waren. Zwei Filets bekamen die Note "mangelhaft" - eines aus dem Hause 'Friki' sowie 'Gut Langehof' von Norma. Sie waren verdorben, säuerlich im Geruch und voller Durchfallkeime.

"Verderbnis und Durchfallkeime sind nicht harmlos", warnt Hubertus Primus von der Stiftung Warentest. "Wir raten deshalb, Fleisch nicht zu waschen - denn beim Waschen werden Keime auf der Arbeitsfläche verteilt - sondern es sofort zu braten. Die Keime sind harmlos wenn das Fleisch mit mehr als 70 Grad zubereitet wird."


 

Im Zweifelsfall im Laden reklamieren

Testsieger waren mit der Note 1,9 die teureren Bio-Filets 'Naturkind Bio' (Kaisers Tengelmann) und 'biofarm' (Rewe), dieselbe Note erhielten aber auch die günstigeren 'Landjunker' (Lidl) und 'Premium-Frischgeflügel' (Netto).

Getestet wurde auf Rückstände von Antibiotika und auf Keime, Bakterien und Salmonellen. Auch Aussehen, Geruch, Konsistenz und Geschmack der Filets gingen in die Wertung ein. Discounterfilets aus industrieller Massentierhaltung und Biohähnchenbrust, die allerdings mindestens das Dreifache kostet, standen sich im Test gegenüber.

Beim Kauf sollte man unbedingt darauf achten, dass das Hühnchen noch möglichst lange haltbar ist und deutlich blasses Fleisch besser meiden. Wenn man es nicht sofort verbraucht, sollte man das Fleisch einfrieren statt es nur zu kühlen und es bei säuerlichem Geruch nicht essen, sondern im Laden reklamieren.

Neben dem Fleisch selbst wurde bei den Anbietern in einem zweiten Test auch das Engagement zur sozialen und okönomischen Verantwortung berücksichtigt, hier konnten nur die Bio-Anbieter überzeugen.

23.9.10 17:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung